essig bei fructoseintoleranz thumbnail

Welcher Essig bei Fructoseintoleranz?

Wir haben bereits in einigen Beiträgen über fructosefreie Lebensmittel gesprochen! So zum Beispiel über fructosearme Kaugummis, Nüsse ohne Fructose und auch über Süßigkeiten! Aber ein wichtiges Thema fehlt noch: Welcher Essig bei Fructoseintoleranz?

Dieser Essig eignet sich bei Fructoseintoleranz

essig bei fructoseintoleranz thumbnail
Welcher Essig ist fructosearm?

Grundsätzlich wird Essig nur in kleinen Mengen verzehrt, weshalb er bei Fructoseintoleranz meist sehr gut verträglich ist! Außerdem enthalten die meisten Essige auch nur eine sehr geringe Menge Fruchtzucker, wobei es dabei auch Außnahmen gibt (siehe unten)!

Fructoseintoleranz Forum

Besonders fructosearm sind zum Beispiel Tafelessig, Weinessig und Reisessig. Auch Branntweinessig und Essigessenz stellen eine gute Möglichkeit dar!

Apfelessig bei Fructoseintoleranz

Viele Menschen denken, dass Apfelessig oder andere Obstessige nicht gut bei Fructoseintoleranz verträglich sind – das ist aber meistens nicht der Fall!

Apfelessig eignet sich auch bei Fructoseintoleranz ideal für den Salat!

Denn bei der Fermentation bauen Mikroorganismen den Zucker vom Essig ab und Säure entsteht! So enthält 100 g Apfelessig (je nach Produzent) rund 0,3 g Fruchtzucker, eine Portion von 5 g damit sogar nur 0,015 g Fruchtzucker! Apfelessig gilt daher als eines der am besten verträglichen Essige bei Fructoseintoleranz!

Apfelessig bietet außerdem zahlreiche gesundheitliche Vorteile! Er wirkt antibakteriell und verhindert speziell die Ausbreitung von Fäulnisbakterien, die zu Verdauungsbeschwerden wie Blähungen und Verstopfung führen können! Auch bei Sodbrennen, bei der Entgiftung, gegen Sonnenbrand, zum Abnehmen und für gesundes Haut & Haar wird der Apfelessig empfohlen. Apfelessig enthält den Großteil der Nährstoffe aus dem Apfel ohne der unverträglichen Fructose und nahezu ohne Kalorien! Besonders der Gehalt an Mineralstoffen, Flavonoide, Enzyme & Essigsäure ist beim Apfelessig hervorzuheben!

Aber welchen Essig sollten Sie bei einer Fructoseintoleranz besser meiden?

Fructophan oder Fructobalax – Welches ist besser?

Balsamico Essig meiden

Die meisten Sorten Essig sind bei einer intestinalen Fructoseintoleranz (Fructosemalabsorption) gut verträglich und arm an Zucker! Balsamico ist hier aber eine Ausnahme! Mit einem Zuckergehalt von rund 18 Gramm auf 100 Gramm (je nach Produzent) ist der Essig doch etwas zuckerreicher als die meisten Essige!

Achtung bei Balsamico Essig! Dieser ist bei Fructoseintoleranz häufig nur schlecht verträglich!

Kleine Mengen sollten für den Großteil der Patienten mit intestinaler Fructoseintoleranz dennoch unproblematisch sein, aber es gibt verschiedenste Berichte, dass der Balsamico Essig für einige Betroffene weniger gut verträglich ist! Bei der angeborenen Fruchtzuckerunverträglichkeit (hereditär) sollte Balsamico Essig gemieden werden!

Die Verträglichkeit von Essig hängt natürlich auch wieder von mehreren Faktoren ab: Werden zusätzlich zum Fruchtzucker vom Balsamico Essig auch andere fruchtzuckerhaltige Lebensmittel verzehrt? Im Falle vom Essig kann es leicht sein, dass der Salat in dem er verwendet wird auch ein zu viel an Fructose aus Karotte oder einem anderem Gemüse bei Fructoseintoleranz enthält!

Außerdem hängt die Verträglichkeit auch von Ihrer individuellen Tagesverfassung ab und ob Sie bereits in anderen Speisen eine gewisse Menge Fruchtzucker verzehrt haben!

Auch interessant: Sind Probiotika bei Fructoseintoleranz sinnvoll?

Fazit und Tipps zum idealen Essig bei Fructoseintoleranz

Die meisten Sorten Essig sind bei einer Fruchtzuckerunverträglichkeit vollkommen harmlos und sehr gut verträglich! Manche Betroffen haben aber schlechte Erfahrung mit Balsamico-Essig.

Ebenso sollten Sie als Betroffener genau darauf achten, dass Sie Fertigdressings vermeiden und eine selbstgemachte Dressing bevorzugen. Wer Essig schlecht verträgt – sei es aufgrund der Fructoseintoleranz oder einen sensiblen Verdauungstrakt – kann auf frischen Zitronensaft umsteigen! Alternativ lässt sich sogar eine Dressing mit Ascorbinsäure-Pulver zubereiten!

Achten Sie wie bei jedem fertig hergestellten Lebensmittel auch bei Essig unbedingt auf die Zutaten! Manche Hersteller fügen tatsächlich Zusatzstoffe oder schlecht verträgliche Inhaltsstoffe hinzu!

Des Weiteren kann ein Blick auf die Nährwerte nicht schaden! Liegt hierbei der Zuckergehalt bei unter 5 g / 100 Gramm sollte es bei normalen Verzehrsmengen zu keinen Problemen bei einer intestinalen Fructoseintoleranz kommen!

Apfelessig ist anders als häufig vermutet sehr gut bei Fructoseintoleranz verträglich – genauer gesagt ist es eines der besten Essige, die Sie für Ihre Gesundheit konsumieren können! Natürlich ist die Verträglichkeit auch vom Produktionsverfahren bzw. den Zuckergehalt abhängig!

Nun: Was ist Ihre Erfahrung? Wie gut vertragen Sie Essig bei Fructoseintoleranz? Lassen Sie dazu gerne ein Kommentar da!

Weiterlesen: Folgekrankheiten der Fructoseintoleranz

 


Bleiben Sie informiert!

Informiert bleiben über neue Beiträge? Wenn du möchtest kannst du hier den Blog abbonieren um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

PS: Wir senden keinen Spam und du kannst dich jederzeit wieder abmelden! Datenschutzinformation

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.