eis

So können Sie fructosefreies Eis selber machen!

Der Sommer beginnt und damit auch die Zeit des leckeren Eisschleckens. Problematisch ist die europäische Eiskultur jedoch für viele Personen mit Fructoseintoleranz, welche im Eissalon nur zuschauen können. Andere Menschen mit Fructoseintoleranz haben hingegen bereits aufgrund des jahrelangen Verzichts nur wenig Appetit auf Süßes. Mit dem folgenden Rezept für fructosefreies Eis können auch Sie den Sommer genießen. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezepten für ein fructosearmes Eis benötigen Sie auch keine Eismaschine.

Wie mache ich fructosefreies Eis? – das Rezept

Jetzt geht es gleich ran ans Rezept: So bereiten Sie fructosearmes Eis zu:

Zutaten / Geräte:

eis
Fructosefreies Eis können Sie leicht selber machen!

Zubereitung:

Lassen Sie das Obst etwa fünf Minuten antauen. Fügen Sie dann das Joghurt und Süßungsmittel ihrer Wahl hinzu. Wenn Sie reines Steviapulver verwenden sollten, so ist eine Messerspitze ausreichend, verwenden Sie hingegen Traubenzucker sollten es schon ein bis zwei Esslöffel sein. Mixen Sie das Eis nun bis es eine cremige Konsistenz hat. Genießen Sie es möglichst sofort.

Wenn Sie das Eis im Tiefkühler aufbewahren wollen, kann es schnell einmal zu hart werden. Machen Sie das fructosefreie Eis deshalb am Besten jedes Mal frisch.

 Fructosearmes Eis: Ist es auch gut verträglich?

Für das Rezept für fructosefreies Eis verwende ich Joghurt und fructosearmes Obst (meist Beeren). Viele Personen mit intestinaler Fructoseintoleranz vertragen Papaya, Blaubeeren, Johannisbeeren, Marillen oder anderes Beerenobst sehr gut. Ich verwende meistens Johannisbeeren oder Blaubeeren, welche ich sehr gut vertrage. Natürlich können Sie auch andere verträgliche Obstsorten für das fructosearme Eis verwenden. Informationen zu solchen Obstsorten finden Sie übrigens in der Liste mit fructosefreie Lebensmittel. Beachten Sie aber unbedingt: Übertreiben Sie es nicht! Lernen Sie Ihre Grenzen kennen! Außerdem sind fast alle Obstsorten in der Karenzphase nicht geeignet.

Häufig leiden Personen mit Fructosemalabsorption auch an einer weiteren Unverträglichkeit wie der Laktoseintoleranz. In dem Fall ist natürlich laktosefreies Joghurt besser geeignet. Alternativ können Veganer oder Patienten mit Milchallergie natürlich auch zu Sojajoghurt greifen um ein schmackhaftes fructosefreies Eis zuzubereiten (bitte Zutaten beachten!).

Hat Ihnen das Rezept für fructosefreies Eis gefallen? Wenn ja finden Sie hier weitere fructosefreie Rezepte.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*