fructosefreier salat mit lachs

Sommer-Lachs-Salat fructosefrei!

Der Sommer ist zwar schon fast wieder vorüber! Aber ein fructosefreier Salat schmeckt immer! Heute zeigen wir Ihnen wie Sie einen lecker Sommer-Lachs-Salat machen können! Fructosefrei & super schmackhaft!

Fructosefreier Salat mit Lachs

Lachs schmeckt fast jeden! Der früher so teure Fisch, ist heute nicht mehr nur den Reichen vorbehalten! Aber wie lässt sich ein fructosefreier Salat mit Lachs machen? Wir zeigen Ihnen unser Top Rezept!
Zutaten für 2 Portionen:

fructosefreier salat mit lachs
Lachs Salat – fructosefrei & delikat
  • Salat:
    • 125 g Blattsalate z.B. Eisbergsalat, Römersalat, Lollo Rosso, Rucola, Feldsalat (idealerweise 2-3 verschiedene Sorten)
    • 100g weiteres fructosearmes Gemüse z.B.: Radieschen, Rettich, Gurke (wenn verträglich auch etwas Tomate)
    • optional auch ein paar Scheiben Avocado
  • Dressing:
  • Lachs:
    • 2 Lachsfilets à 125-150 g
    • 1 EL Butter
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz, Pfeffer
    • etwas Dill (optional)

Zubereitung:

Fructoseintoleranz Forum
  1. Blattsalate und das Gemüse waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden! Wer möchte, kann außerdem eine halbe Avocado schälen und in Scheiben schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln und zum Salat servieren!
  2. Lachsfilet trockentupfen! Mit etwas Salz und Pfeffer beidseitig würzen! In einer beschichteten Pfanne 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl erhitzen und bei moderater Hitze Lachsfilets auf beiden Seiten rund 5 Minuten langsam braten! Wenn der Lachs gut gegart ist aus der Pfanne nehmen und zudecken!
  3. Während der Lachs brät, die Dressing vorbereiten! Dazu Joghurt, Zitronensaft, Olivenöl vermengen und mit frischen Kräuter, Salz, Pfeffer und optional auch ein fructosefreies Süßungsmittel abschmecken!
  4. Blattsalate und Gemüse mit dem Dressing verfeinern! Gemeinsam mit dem Lachsfilet und den Avocadoscheiben servieren!

Wieso kommt denn Lachs im Salat?

Zu einer ausgewogene Ernährung gehört der regelmäßige Verzehr von fettreichen Fisch! Lachs ist dabei nicht nur super delikat, sondern auch sehr nährstoffreich! Kaum ein anderer Fisch ist so reich an Vitamin D & Omega 3! Zwei essentielle Nährstoffe für ein starkes Gehirn!  Aber auch B-Vitamine, Vitamin E, Kalium, Magnesium, Eisen, Selen, Zink und Jod enthält der Fisch mit de rosa-orangen Farbe!

lachs
Lachs ist super delikat & gesund! Wichtig ist aber, dass man auf gute Qualität achtet!

Lachs ist ein Top-Brainfood! Wie auf gehirnstark.com beschrieben kann Lachs unser Gedächtnis stärken und bei ADHS helfen! Außerdem kann der Wanderfisch demnach sogar vor Depression & Alzheimer vorbeugen und den IQ stärken! Des Weiteren stärkt Lachs dank der zahlreichen ungesättigten Fettsäuren Herz & Gefäße!

Wichtig ist nur, dass man auf Qualität achtet! Während Wildlachs oder Lachs aus biologischer Aquakultur eine tolle Quelle für Vitamine ist, so enthält Lachs aus konventioneller Aquakultur leider nur ein Bruchteil der Nährstoffe! In Studien sah man beispielsweise, dass Wildlachs 4 mal so viel Vitamin D hat wie Lachs aus konventioneller Aquakultur! Außerdem ist Wildlachs & Bio-Lachs weniger mit Rückständen von Pestiziden, Medikamenten oder Dioxinen belastet als Lachs aus konventioneller Aquakultur! Dennoch: Konventioneller Lachs ist besser als kein Lachs!

Was ist Ihre Meinung zu unserem Rezept: fructosefreier Salat mit Lachs? Haben Sie Anregungen, Tipps oder wollen Sie einfach mal Hallo sagen! Dann lassen Sie doch unbedingt ein Kommentar da!

Weitere Rezepte


Bleiben Sie informiert!

Informiert bleiben über neue Beiträge? Wenn du möchtest kannst du hier den Blog abbonieren um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

PS: Wir senden keinen Spam und du kannst dich jederzeit wieder abmelden! Datenschutzinformation

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.