Bei Fructoseintoleranz Getränke? 8 tolle fructosearme Getränke

Sie suchen bei Fructoseintoleranz Getränke, die auch Sie gut vertragen? Sie haben genug von  Wasser und Tee? In diesem Beitrag erfahren Sie 8 fructosearme Getränke (eigentlich noch mehr).

Ich habe mich dagegen entschieden eine Fructoseintoleranz Getränke Tabelle oder eine Liste zu schreiben, da ich diese Form des Beitrags deutlich informativer finde. Fructosearme Getränke in diesem Beitrag erkennt man auch so sofort, wenn man sich die Überschriften anschaut.

#1-Verträglicher Sirup z.B. als Fruchtschorle

Von allen Fructoseintoleranz Getränke, die ich bisher kennengelernt habe, ist Sirup eines meiner liebsten. Aufgespritzt mit etwas kaltem Mineralwasser ist das ein wahrer Genuss an einem heißen Sommertag. Aber auch im Winter kann man sich einen Schluck von diesem Fructoseintoleranz Getränk in einen warmen Tee geben und eine neue Geschmacksvariation genießen.

frusano johnannisbeersirup

Sie suchen für die Fructoseintoleranz Getränke? Wie wäre es mit einem Sirup z. B. Frusano Johannisbeersirup*?

Im Internet konnte ich von der Firma Frusano® einen Johannisbeersirup finden. Da er nur aus den zwei Zutaten Johannisbeersaft und Glucosesirup besteht finde ich ihm besonders empfehlenswert. Natürlich sollte man diesen Sirup nicht literweise auf einmal trinken, da es so auch zu Fructoseintoleranz Symptomen kommen könnte. Aber für ab und zu ein paar Gläser finde ich den Sirup ideal. Auch den Preis finde ich für die Qualität gerechtfertigt.  Hier können Sie Ihn sich auf Amazon ansehen*.

Einen Minzsirup und Holunderblütensirup stellen wir uns für gewöhnlich selber her. Er ist nicht schwer zu machen und man braucht nur fructosearme Süßungsmittel (wir verwenden Steviosid), frische Holunderblüten / Minzblätter und Zitronen. Natürlich kann man diesen Sirup nur machen, wenn gerade Minze oder Holunder wächst, ansonsten gibt es auch einen leckeren Holunderblütensirup von Frusano®*.

#2-Zitronenwasser oder gesunde Limonade

Sie suchen nach gesunde Fructoseintoleranz Getränke mit einer angenehmen Säure? Wie wäre es mit Zitronenwasser. Grundsätzlich ist Zitronenwasser eigentlich nur der Saft von 1-2 frischen Zitronen gemischt mit etwa 500 ml Wasser. Um die Nährstoffe bestmöglich enthalten zu haben, empfehle ich stets zu frischen Zitronen zu greifen. Daher ich genug davon habe, ewig an klassischen Zitruspressen zu drehen und mir dabei eine Sehnenentzündung zu holen, bin ich froh, dass es solche neuen Zitruspressen* gibt.

zitronenwasser

Fructosearme Getränke wie Zitronenwasser / Limettenwasser können auch gesund sein

Wem das Zitronenwasser zu sauer ist, der kann ein wenig Steviosid, Traubenzucker oder ein anderes fructosefreies Süßungsmittel hinzufügen und gut verrühren. Kommen nun noch ein paar Blätter Zitronenmelisse hinzu so haben Sie ein fructosearmes Getränk ähnlich wie eine Limonade.

Es gibt einige Fructoseintoleranz Getränke, die ich kenne und empfehlen kann, dieses ist aber mit Sicherheit eines der mit den meisten gesundheitlichen Vorteilen. Dieses fructosearme Getränk soll beispielsweise die Verdauung optimieren, entgiften und sogar Magengeschwüre heilen. Außerdem wird die hohe Dosis Vitamin C auch unseren Immunsystem nicht schaden.

#3-Fructoseintoleranz Getränke? Wie wär’s mit Milch?

Auch wenn Milchtrinken in den letzten Jahren immer mehr kritisiert wird, ist Milch eigentlich ein hochwertiges Nahrungsmittel. Es enthält nicht nur wertvolles Eiweiß, Calcium, gesunde Fettsäuren (vor allem in Bio-Milch), auch der Gehalt an Jod und Vitamin D ist bemerkenswert. Milch gehört bereits seit mehreren tausend Jahren zu unseren Speiseplan und ich würde nur ungerne auf Käse, Joghurt oder ein Glas Milch verzichten. Auch der hohe Anteil an gesättigten Fetten in Milch ist eher unbedenklich. Neuere Studien fanden heraus, dass gesättigte Fette weder als gesund, noch als ungesund eingestuft werden können.

Fructoseintoleranz Getränke wie Milch stehen bei mir nahezu täglich am Speiseplan, vorsichtig sollten lediglich Personen sein, die gleichzeitig unter einer Laktoseintoleranz oder Kaseinunverträglichkeit leiden. Speziell die Laktoseunverträglichkeit tritt unglaublich häufig gemeinsam mit einer Fructoseintoleranz auf.

#4-fructosearmer Kakao und Vanillemilch

Wenn ich die Milch schon so lobe, darf man auch keine Getränke aus Milch vergessen. Egal ob Vanillemilch oder Kakao. Beides lässt sich auch mit einer Fructoseintoleranz genießen. Für eine Vanillemilch reicht es ein wenig Steviosid und ganz wenig reines Bourbon Vanillepulver gemeinsam mit Milch zu mischen und schon hat man eine leckere Vanillemilch.

Bei Kakao gibt es das Problem, dass die handelsüblichen Kakaopulver aus einer hohen Menge an unverträglichen Zuckerarten besteht. Deshalb empfehle ich den Frusano ® Panama Glück-Kakao*. Er wurde mit biologischen Trockenglucosesirup gesüßt und ist somit ein fructosearmes Getränk ohne Sorbit. In diesem Zusammenhang könnte Sie vielleicht auch der Beitrag über fructosearme Schokolade interessieren.

#5-Bei Fructoseintoleranz welcher Saft? – Fructosearme Säfte

Für alle neuen Personen mit einer Fructoseintoleranz stellt sich natürlich die Frage. Bei Fructoseintoleranz: welcher Saft ist den eigentlich verträglich? Gibt es den eigentlich fructosearme Säfte?

Als ich über fructosearme Säfte nachgedacht habe, ist mir anfangs Sauerkrautsaft eingefallen. Auch wenn der Saft geschmacklich nicht für jedermann geeignet ist, so hat Sauerkrautsaft dafür einige positive Wirkungen für unsere Gesundheit. Sauerkrautsaft soll unseren Darm und das Immunsystem stärken und enthält viel Vitamin K und auch nennenswerte Mengen Vitamin C und Vitamin E.

Weitere fructosearme Säfte sind zum Beispiel Zitronen  und Limettensaft. Diese könen Sie so wie oben beschrieben zu Limonaden oder Zitronenwasser verarbeiten.

Außerdem können Sie fructosearme Säfte selber aus gewissen Gemüsesorten wie Stangensellerie machen. Stangensellerie hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Zu nennen sind hier vor allem Mikronährstoffe wie Kalium, Magnesium, Vitamin A und Vitamin B. Weitere verträgliche Gemüsesorten finden Sie in diesem Beitrag zu fructosearme Lebensmittel.  Achten Sie unbedingt darauf nicht mit der Gemüsemenge zu übertreiben, damit es nicht zu unangenehmen Symptomen kommt.

Andere Säfte wie zum Beispiel Orangensaft, Marillensaft oder auch Preiselbeersaft sind zwar im Normalfall unverträglich, wenn Sie sie aber stark verdünnen, werden sie besser verträglich. Anschließend können Sie noch ein Löffel reinen Traubenzucker dazugeben. So verbessern Sie das Fructose-Glucose-Verhältnis und damit die Verträglichkeit und das fructosearme Getränk schmeckt auch gleich viel besser. Fructoseintoleranz Getränke bzw. Säfte, die auf diese Art und Weise zubereitet wurden bieten zwar noch lange nicht dasselbe Geschmackserlebnis wie Direktsaft, dennoch kann man auf diesem Wege Abwechslung in seinen Speiseplan bringen.

#6-klassische Fructoseintoleranz Getränke: Ist Cola zero erlaubt?

Auch wenn Sie ein großer Fan von Coca Cola® sind, müssen Sie bei einer Fructoseintoleranz nicht verzichten. Sowohl Coca Cola® light als auch Coca Cola® Zero sind frei von unverträglichen Zutaten. Der unverträgliche Zucker wurde hierbei nämlich durch normalerweise sehr gut verträgliche Süßstoffe wie Cyclamat, Acesulfam K und Aspartam gesetzt. Coca Cola light und Zero sind somit verträgliche Fructoseintoleranz Getränke, aus gesundheitlichen Gründen sind sie aber beide nicht in allzu großen Mengen empfehlenswert.

Viele andere Light Getränke enthalten oft Fructose oder andere unverträgliche Zutaten und sollten deshalb vor dem Verzehr genau unter die Lupe genommen werden!

#7-fructosearmer Alkohol

Fructoseintoleranz Getränke, also Getränke mit keinen bis wenig Fruchtzucker zu finden, ist nicht ganz einfach. Wenn es um Alkohol geht gibt es aber einige fructosearme Getränke. Wie ich in dem Beitrag „Bei Fructoseintoleranz Alkohol?“ bereits erwähnt habe sind Getränke wie beispielsweise Gin, Schnaps, trockene Weine, Whisky und Ouzu bei Fructoseintoleranz meist sehr gut verträglich. Natürlich sollte man auch hier, speziell beim Wein, nicht übertreiben, um die Entstehung von Fructoseintoleranz Symptome vorzubeugen.

#8-Das beste Getränk bei Fructoseintoleranz: ein großes Glas Wasser

Wasser ist wohl der beste Durstlöscher. Egal ob Leitungswasser, Mineralwasser oder sogar Heilwasser. Ein großes Glas Wasser reduziert das Durstgefühl und hydriert unseren ganzen Körper. Es ist eines der besten Fructoseintoleranz Getränke und ich liebe nach dem Sport ein großes Glas reines, leicht gekühltes Wasser zu trinken.

Was ist Ihre Meinung zu Fructoseintoleranz Getränke? Haben Sie schon Erfahrungen mit den hier beschriebenen Getränken oder wollen Sie gerne welche ausprobieren. Vielleicht kennen Sie auch weitere fructosefreie oder fructosearme Getränke? Verraten Sie es uns doch in den Kommentaren!

2 Gedanken zu „Bei Fructoseintoleranz Getränke? 8 tolle fructosearme Getränke

  1. Nadine Seike

    Hallo darf man bei Fruktoseintoleranz Coca-Cola light trinken? Wegen dem Farbstoff E150d.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nadine Seike

    1. Fructosefrei Beitragsautor

      Hi Nadine,
      Danke für dein Kommentar!
      Cola light/zero ist für die meisten ein gut verträgliches Fructoseintoleranz Getränk. Der Farbstoff E150D kommt nur in Spuren in Coca Cola vor und ist in der Regel kein Problem! Bedenke aber immer: Jeder verträgt anders!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*