Süßes? – Die besten 9 Fructoseintoleranz Süßigkeiten!

Wie sagt man so schön: „Süßes am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen“. Aber wie ist das bei Betroffenen einer intestinalen Fructoseintoleranz? Muss man als Betroffener einer Fructosemalabsorption vollständig auf Süßes verzichten? Oder gibt es auch die ein oder andere süße Außnahme? Für alle die trotz Fructoseintoleranz Süßigkeiten genießen wollen: Hier finden Sie verträgliche Süßigkeiten bei Fructosemalabsorption.

Gibt es bei Fructoseintoleranz verträgliche Süßigkeiten?

Sie suchen bei Fructoseintoleranz Süßigkeiten, die auch Sie gut vertragen? Hier finden Sie eine kleine Übersicht zu fructosearmen Süßigkeiten, welche einen gute Alternative für herkömmliche Leckereien bieten können.

Manche Personen mit Unverträglichkeiten kommen nur schwer weg von ihren Bedürfnissen nach gewissen Lebensmittel. Aufgrund dieser Gelüste beginnen sie dann manchmal auch Lebensmittel zu verzehren, die eigentlich nicht geeignet für sie sind, da sie nicht widerstehen konnten. Aus diesem Grund ist es durchaus empfehlenswert bei einer intestinalen Fructoseintoleranz fructosefreie Süßigkeiten und andere Lebensmittel als Alternativen zu konventionellen Lebensmittel zu kennen. Zu viel Süßigkeiten sollten aber natürlich dennoch nicht konsumiert werden.

Fructoseintoleranz Forum

#1-Frunix Zuckerl-Fructoseintoleranz Süßigkeiten der anderen Art

Frunix Bonbons sind ideale Fructoseintoleranz Süßigkeiten

Ich habe lange nach leckeren Fructoseintoleranz Süßigkeiten gesucht. Frunix Zuckerl sind bei meinen Favoriten auf jeden Fall ganz weit vorne. Jedenfalls sind die fructosefreien und sorbitfreien Zuckerl (Hartkaramellen) absolut delikat und vergleichbar (teilweise sogar besser) als fructosehaltige Zuckerl. Frunix Hartkaramellen werden aktuell in 7 verschiedenen Sorten angeboten. Weitere Geschmacksrichtungen sind in Planung. Frunix bietet mit „Hustenzuckerl“ und „Magenfreund“, die ersten verträglichen Produkte dieser Art im Handel an. Entwickelt wurden sie in Österreich, gefertigt werden sie in Deutschland.

Sorten:

    • Hustenzuckerl (Eukalyptus, Salbei, Thymian)
    • Zitrone-Orange-Lemongras
    • Pfefferminze-Menthol
    • Magenfreund (Anis, Fenchel, Kümmel)
    • Johannisbeere-Cranberry
    • Himbeere-Limette
    • Für Dich (mit Himbeere-Limette und Johannisbeere-Cranberry)

Der Name Frunix, sagt schon einiges über die Fructoseintoleranz Süßigkeiten aus. Er macht klar, dass nix an Fructose drin ist (<0,1g). Wie schaut das ganze mit anderen Unverträglichkeiten aus? Laut Herstellerangaben sind die Zuckerl auch laktosefrei, glutenfrei und vegan sowie frei von Süßstoffen und Zuckeralkohole. Statt Citronensäure setzt der Hersteller Apfelsäure ein. Diese ist auch bei Histaminintoleranz gut verträglich. Aufpassen sollten Personen mit Histaminintoleranz dennoch, da gewisse Kräuteröle enthalten sind, die möglicherweise unverträglich sein könnten.

Meine Erfahrung mit Frunix Bonbons: Ich hab die Bonbons von Frunix gut vertragen. Die fructosefreie Süßigkeit schmeckt echt gut, fast ein wenig zu gut. Auch wenn ich normalerweise lieber salzige Sachen als Süßes esse, finde ich diese Süßigkeit absolut delikat. Sie ist weder zu süß, noch zu sauer und sehr aromatisch (vor allem dank der Kräuteröle ).  Mein Favorit ist definitiv Zitrone-Orange-Lemongras. Die Frunix Bonbons sind ideal bei einem dringenden Verlangen nach Süßem oder wenn man schnelle Energie braucht.

Wo bekommt man die Fructoseintoleranz Süßigkeiten von Frunix?

Frunix Bonbons gibt es meines Wissens nach nur online. Zu finden sind sie auf Amazon.de* und auf Frunix.com.

Empfehlenswert finde ich besonders das 3 er Set mit den Sorten Hustenzuckerl, Magenfreund und Pfefferminz-Menthol, da „Hustenzuckerl“ sowie „Magenfreund“ die Sorten sind, die speziell für die Fructoseintoleranz entwickelt wurden (da es noch keine solche gab). Aber natürlich sind auch die anderen Sorten empfehlenswert.

Hier finden Sie nähere Informationen *

#2-Fructoseintoleranz Süßigkeiten? Wie wär’s mit Fruchtgummis?

Frusano Fitnessbären
Frusano Fitnessbären

Sie suchen trotz Fructoseintoleranz Süßigkeiten wie beispielsweise Fruchtgummis? Die Firma Frusano bietet für Fructoseintoleranz viele leckere Alternativen wie auch die biologischen Frusano® Fitnessbären. Sie sind nicht nur fructosearm, sondern auch vegan, ohne Sorbit und ohne Zuckeraustauschstoffe.

Nähere Informationen*

#3-Fructosefreie Schokolade

Wenn Sie bei Fructoseintoleranz Süßigkeiten suchen, sollten Sie vielleicht an Schokolade denken. Schokolade ist nämlich nicht nur eine schmackhafte Leckerei, der in ihr enthaltene Kakao hat auch viele gesundheitliche Vorzüge. Besonders bei Patienten mit einer Fructosemalabsorption kann es zu einen Mangel an der Aminosäure Tryptophan kommen, weil sich unverdaute Fructose mit ihr verbindet und gemeinsam ausgeschieden wird. Diese Aminosäure hat aber eine wesentliche Bedeutung für unsere Stimmung und hilft oft bei Depressionen (siehe auch Depression bei Fructoseintoleranz).

schokolade
Schokolade muss nicht ungesund sein, speziell bei Tryptophanmangel ist es eines der besten Fructoseintoleranz Süßigkeiten

Deshalb ist es wichtig diese Aminosäure ausreichend zuzuführen. Kakao ist eines der bekanntesten tryptophanreichen Lebensmittel und sollte auf einen fructosearmen Ernährungsplan möglichst nicht fehlen. (Aber Achtung: Nicht jede Person verträgt Kakao gleich gut! Seien Sie vorsichtig beim Testen!)

Es gibt viele geschmacksvolle Sorten fructosefreier Schokolade auf dem Markt. Außerdem lässt sich fructosefreie Schokolade auch ganz einfach selber machen. Nähere Informationen dazu finden Sie im Beitrag „Fructosefreie Schokolade“ (siehe Link).

Fructosefreie Schokolade?-Nähere Informationen+Rezept

#4-Pudding, so machen Sie ihn fructosefrei!

Ein Pudding eignet sich ideal als ein geschmacksvolles Dessert oder als Ersatz für Fructoseintoleranz Süßigkeiten. Egal ob mit Schokolade oder Vanille, wenn man den Pudding mit Traubenzucker statt unverträglichen Süßungsmitteln zubereitet, so ist er auch für Personen mit Fructoseintoleranz ein verträglicher Genuss. Bei den meisten Puddingmischungen, die ich im Handel entdecken konnte, wird der Zucker erst vom Käufer beigemischt, bei Puddingpulver bei denen aber bereits Zucker enthalten ist, sollten Betroffene der Fructoseintoleranz natürlich unbedingt aufpassen!

#5-Nüsse ersetzen Süßigkeiten bei Fructoseintoleranz

Sie suchen nach einer etwas anderen Art von Fructoseintoleranz Süßigkeiten? Wie wäre es mit Nüsse? Nüsse sind ein guter Ersatz für Süßigkeiten, da sie generell besser sättigen. Daher Nüsse meist nur in kleinen Mengen von etwa 30 Gramm verzehrt werden, sollten die geringen enthaltenen Mengen Saccharose (=Zweifachzucker aus Glucose+Fructose) bei Fructoseintoleranz gut verträglich sein. Außerdem enthalten Nüsse gesunde Fettsäuren. Lediglich auf die vielen Ballaststoffe sollten Personen mit Reizdarm achten.

#6-Alnatura Dinkel-Hafer-Crunchy

Alnatura Dinkel Hafer Crunchy
Alnatura Dinkel Hafer Crunchy

Auch von Alnatura konnte ich eine Art verträgliche Süßigkeit finden: Dinkel-Hafer-Crunchy. Daher sie statt mit Honig oder Zucker mit Reissirup gesüßt wurden, sind sie auch für Fructoseintoleranz Patienten ideal. Man kann an ihnen snacken oder ähnlich wie Fructoseintoleranz Süßigkeiten verwenden.

Nähere Infos dazu finden Sie hier*

#7-Mais und Reiswaffeln als fructosearmen Snack

Auch wenn Mais und Reiswaffeln nicht wirklich als fructosefreie Süßigkeiten gelten, sind sie dennoch schmackhafte, fructosearme Snacks für zwischendurch, welche sowohl günstig, als auch relativ kalorienarm sind. Alternativ eignen sich auch Hirsebällchen. Wenn reine Mais- bzw. Reiswaffeln zu langweilig sind, können sie sie beispielsweise mit einer fructosearmen Nuss-Nougat-Creme* bestreichen.

#8-Kann man Chips essen bei Fructoseintoleranz?

Grundsätzlich sollten Chips bei Fructoseintoleranz gut verträglich sein. In zu großen Mengen verzehrt sind Kartoffelchips bei Fructoseintoleranz aber auch nicht empfehlenswert, da  Kartoffeln nicht komplett fructosefrei sind. Alternativ können deshalb auch Tortilla Chips bei Fructoseintoleranz gegessen werden, falls Mais besser verträglich sein sollte.

Wichtig ist es vor dem Kauf von Chips noch einen kurzen Blick über die Zutatenliste zu werfen und gegebenenfalls Zutaten nachzugschlagen, um zu gewährleisten, dass man die Chips bei Fructoseintoleranz essen kann. Von besonderer Bedeutung ist dies auch bei Personen mit weiteren Unverträglichkeiten wie etwa der Histaminintoleranz. Diese sollten zum Beispiel lieber die Finger von Chips mit zugesetzten Hefeextrakt lassen.

#9-Traubenzucker

Wenn man bei Fructoseintoleranz Süßigkeiten sucht, so findet man schnell den Traubenzucker als verträgliche Leckerei. Tatsächlich sind die meisten dieser kleinen Bonbons fructosefrei oder fructosearm.

Trotz Fructoseintoleranz Süßigkeiten essen?

Die meisten Süßigkeiten, aber auch Mehlspeisen und Eis sind wahre Fructosebomben. Der Verzehr führt bei Betroffenen zu Symptomen der Fructoseintoleranz wie zum Beispiel Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen. Aber auch Ersatzprodukte wie zum Beispiel zuckerfreie Kaugummis sind keinesfalls eine sinnvolle Alternative. Sie enthalten nämlich häufig Süßungsmittel, die die Aufnahme von Fruchtzucker in unseren Dünndarm erschweren können.

Alternativen zu fructosefreie Süßigkeiten können zum Beispiel fructosearme Obstsorten wie Papaya und teilweise Beerenobst sein. Achten Sie jedoch, dass Sie nicht zu viel davon essen. Geben Sie beispielsweise 3 mittelgroße Würfel Papaya oder 5 Heidelbeeren in ein Joghurt.

Wenn Sie unter einer intestinalen Fructoseintoleranz leiden und hin und wieder nicht auf ein Stück Kuchen verzichten wollen, so können Sie sich auch für ein Nahrungsergänzungsmittel mit Xylose Isomerase entscheiden. Diese bewirkt in unseren Darm eine Umwandlung von Fructose in Glucose, wodurch der Fruchtzucker besser vertragen wird. In manchen Fällen ist es einem schließlich sehr unangenehm ein Stück Kuchen abzulehnen. Nähere Informationen finden Sie im Beitrag: „Gibt es ein Fructoseintoleranz Medikament?“

Ich hoffe Sie konnten leckere Fructoseintoleranz Süßigkeiten finden. Gerne können Sie Ihre Meinung und Empfehlung zu fructosearme Süßigkeiten in den Kommentaren hinterlassen!


Bleiben Sie informiert!

Informiert bleiben über neue Beiträge? Wenn du möchtest kannst du hier den Blog abbonieren um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

PS: Wir senden keinen Spam und du kannst dich jederzeit wieder abmelden! Datenschutzinformation

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.